Das Ensemble - Gerhard Folkerts

... der Komponist und einfühlsame Interpret am Klavier.

Gerhard Folkerts ist der Pianist bei ANDARTIS, konzipiert die Programme und vertont Gedichte. Er studierte an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg Klavier und Kompositionstechnik und an der Universität Hamburg Germanistik und Philosophie.  Er komponiert Liederzyklen für verschiedene literarische Programme (Brecht, Braun, Celan, Heine u. a.). »In meinen Klavierkompositionen und -arrangements versuche ich das literarisch Ferne nahe zu rücken und ihm seine Aktualität zu geben.« Folkerts schreibt aber auch Klavier- und Kammermusik. Sein Kalavryta-Oratorium ist der Jugend Kalavrytas gewidmet und »will eine Zukunft hörbar machen, in der sich Verbrechen gegen die Menschlichkeit nicht wiederholen«. Das Repertoire seiner Klavierabende umfasst Werke von Bach bis Bartók, Chopin bis Theodorakis und eigene Kompositionen.

1999 entdeckt Folkerts die Klavierkompositionen von Mikis Theodorakis, begeistert sich für sie und studiert intensiv Theodorakis Werk und Biografie. 2004 lernen sie sich in Athen kennen. Seitdem gibt es zahlreiche persönliche Begegnungen und Gespräche. Theodorakis erteilt Folkerts die Erlaubnis, seine Kompositionen für Klavier zu arrangieren und seine Gedichte zu vertonen.

www.gerhard-folkerts.de